KOMMUNEN IN ZUKUNFT

Effiziente Wege zur Digitalisie­rung

 

KOMBINIERTE EXPERTISE NUTZEN:

Organisations- und Prozessoptimierung

Personalentwicklung

IT/E-Governance

Fördermittelberatung

POTENZIAL

Digitalisierung – Herausforderung und Chance

Ist Ihre Stadt/Ihre Gemeinde bereit für morgen? Fakt ist:

  • Über 90 % schätzen den Mehrwert durch digitale Entwicklung sehr hoch ein, doch nur 10 % sehen ihren Status quo bei der kommunalen Digitalisierung positiv.
  • Das Thema Digitalisierung wird man als strategisches Kernthema der nächsten Jahre behandeln müssen.

Digitalisierung bietet Potenziale in allen Bereichen:

BESSERE DIENSTLEISTUNGEN

Bürger*innen profitieren von schnellerer Abwicklung ihrer Behördenvorgänge durch Befreiung von starren Bürozeitstrukturen, Automatisierung und bessere Informationsverarbeitung.

MEHR TRANSPARENZ

Mitarbeiter können Aktivitäten und Zusammenhänge innerhalb der Verwaltung besser erkennen und abstimmen, Mehrfachaufwand wird vermieden, Dokumentationen werden vereinfacht.

HOHE ZUKUNFTSFÄHIGKEIT

Digitalisierung bringt mehr Effizienz in Prozesse – sei es bei der Mobilität, im Energiesektor, bei Raumplanung, demografischer Entwicklung, Bildung oder Tourismus.

KLARE POSITIONIERUNG

Kommunen können sich digital besser positionieren, Wirtschaftsförderung und Ansiedelung fokussierter angehen und die Zusammenarbeit mit anderen Kommunen verbessern.

STRATEGIE

Gesellschaftliche Bedeutung verstehen


Professionelle Digitalisierung erfordert Verständnis:

1. Für die gesellschaftliche Bedeutung des gesamten Projekts Digitalisierung.

2. Für die extreme Vernetzung sämtlicher Aufgabenfelder und für die zahlreichen Abhängigkeiten, die sich daraus ergeben.

 

Professionelle Digitalisierung erfordert daher eine fundierte Strategie, die alle betroffenen Bereiche einbindet.

 

Unabdingbare Bestandteile sind:

  • Vision des optimalen Zustands
  • Zieldefinition mit klaren Themen
  • Bestandsaufnahme des Status quo
  • Erstellen einer Taskliste
  • Definition der Verantwortlichkeiten
  • Entscheidungen über Maßnahmen und Projekte nach Priorität

 

„Erfolgreiche Digitalisierung heißt, sich Überblick zu verschaffen und ganzheitlich zu agieren.“

 

KOMPETENZEN

Know-how in optimaler Kombination

Die ag digitrans begleitet Kommunen auf dem Weg der Digitalisierung und verfolgt dabei einen ganzheitlichen Beratungsansatz.

Um dies anbieten zu können, vereinen wir interdisziplinäre Experten aus all jenen Bereichen, die das Thema Digitalisierung im kommunalen Alltag berührt:

ORGANISATIONS- UND PROZESSOPTIMIERUNG

für Projektsteuerung und Definition der Aufgaben und Verantwortlichkeiten

PERSONALENTWICKLUNG

für Mitarbeiterentwicklung und Changemanagement

IT/E-GOVERNANCE

für Mitarbeiterentwicklung und Changemanagement

FÖRDERMITTELBERATUNG

für Mitarbeiterentwicklung und Changemanagement

LEISTUNGEN

Der Mitarbeiter als Maßstab

 

Das Vorgehen der ag digitrans orientiert sich an den jeweiligen Erfordernissen der Kommune. Durch den modularen Aufbau der Leistungsbausteine kann eine Begleitung des Digitalisierungsprozesses unanbhängig von den Schwerpunkten und der jeweiligen Strategie erfolgen.

Module sind z.B.:

  • Zieldefinition mit kommunalen Entscheidern
  • Bestandsaufnahme der Infrastruktur
  • softwaregestützte Analyse des Ist-Zustands
  • Interviews mit Entscheidern und Mitarbeitern
  • Auswertung mit Handlungsempfehlungen
  • Mitarbeiterentwicklung
  • Umsetzungsbegleitung mit Zukunftswerkstätten, Innovationszirkeln und Seminaren

Projektmanagement/Projektmanagement Office

  • Projektstruktur etablieren
    (Organisation, Gremien- und Meetingstruktur)
  • Projektplanung, -steuerung und -kontrolle
  • Statusreporting, Projektrisikomanagement

Change Management

  • Mitarbeiter einbinden
    (Organisation, Gremien- und Meetingstruktur)
  • Ziele Vermitteln
  • Know How Transfer/Qualifikation  

1. Workshop Zieldefinition

Verständnis und Erwartungen, Ist-Situation feststellen und analysieren, Potenziale identifizieren und bewerten, Zielbild festlegen,Maßnahmen ableiten

2. Ist-Zustand Verwaltung

Interviews mit relevanten Akteuren, Dokumentation Ist-Zustand, Handlungs­empfehlung, Prozess­abstimmung

3. Workshops

Motivation, MA- Entwicklung, Digital Mindset

1. Workshop Zieldefinition

Verständnis und Erwartungen, Ist-Situation feststellen und analysieren, Potenziale identifizieren und bewerten, Zielbild festlegen,Maßnahmen ableiten

2. Ist-Zustand Verwaltung

Interviews mit relevanten Akteuren, Dokumentation Ist-Zustand, Handlungsempfehlung, Prozessabstimmung

3. Workshops

Motivation, MA- Entwicklung, Digital Mindset